Fensterführungsprofile

Anwendung:
Da wo bewegliche Scheiben, aus Glas oder Kunststoff, dicht und reibungsarm geführt werden müssen, sind Fensterführungsprofile, in den unterschiedlichsten Querschnitten einsetzbar.

Qualitäten:
Hauptsächlich werden die Fensterführungsprofile in dem synthetischen Kautschuk „EPDM“ gefertigt und nach Anforderungen an den bestimmten Reibungsflächen beflockt. Die Fensterführungsprofile werden mit und ohne Stahleinlage gefertigt.

Toleranzen:
DIN 7715 E2, Längentoleranzen für Fixlängen auf Anfrage.

Konfektionierung:
Fixlängen, geklebte oder vulkanisierte Ringe oder Rahmen.

Sonderanfertigungen:
Sollten die hier gezeigten Querschnitte für Ihre Einbausituation nicht geeignet sein, besteht die Möglichkeit, den passenden Querschnitt zu fertigen.