Zellkautschukprofile

Anwendung:
Zellkautschukprofile werden zum Dichten, Dämpfen und  Dämmen eingesetzt.
Zellkautschukprofile werden vornehmlich in rechteckigen Querschnitten gefertigt. Die Fertigung einfacher geometrischer Formen ist möglich. Die Oberfläche ist porös. Die Struktur ist geschlossenzellig, dadurch eine geringe Wasseraufnahme.

Qualitäten:
Unsere Zellkautschukprofile werden aus dem synthetischen Kautschuk „EPDM“ und alternativ aus Naturkautschuk „NR“ gefertigt. Andere Elastomere auf Anforderungen bzw. Anfrage.
Im Standardprogramm werden die Zellkautschukprofile, einseitig, selbstklebend ausgerüstet. Ohne Fadenverstärkung sind die Zellkautschukprofile dehnbar.
Die Fadenverstärkung in der Klebefläche verhindert das Überdehnen bei der Montage, sodass genaue Dichtflächen erreicht werden.

Toleranzen:
Die Querschnitte werden nach der DIN 3302-1 E3 gefertigt.

Konfektionierung:
Lieferbar sind: Fixlängen, geklebte Ringe, gestanzte Dichtungen für flächige Ausführungen.